Home > Empfehlungen > Produkte

Wie ich trotz meiner Wechseljahre, in nur wenigen Wochen, meine vollen und gesunden Haare aus meiner Jugend zurück bekommen habe

und wie auch du mit dieser einfachen Anwendung die alte Fülle und Dichte deiner Haare wieder haben kannst, selbst wenn bisher nichts geholfen hat.

Nathalie Lietz | Sachbearbeiterin

Geschrieben am 10.04.2023 | Gastredakteurin

Nathalie Lietz | Sachbearbeiterin

Geschrieben am 10.04.2023 |Gastredakteurin

Das bin ich vor und nach der Anwendung

Ich: Vor und nach der Anwendung

Hey, mein Name ist Nathalie.

Und in den nächsten Minuten zeige ich dir, wie ich trotz Wechseljahren, meine vollen und gesunden Haaren zurück bekommen habe, in nur wenigen Wochen.

Spoiler: Das Ganze ging ohne Produkte, die mir mehr geschadet als genützt haben.

Ich habe eine Entdeckung gemacht, durch die meine Haare wieder so aussehen wie in meinen 20ern.

Eine Entdeckung, die mir wieder so viel Lebensqualität zurückgegeben hat, dass ich sie unbedingt mit dir teilen möchte.

Viele meiner Freundinnen, die auch unter den Wechseljahren leiden, nutzen diese auch schon und sind mehr als nur begeistert.

Aber nun zum Thema:

Wie so viele Frauen litt ich in meinen Wechseljahren unter einigen Beschwerden.

Der weibliche Körper verändert sich nunmal in dieser Zeit.

Die auffälligste Veränderung war bei mir das Ausfallen der Haare.

Erst wurden sie stumpf, verloren ihren Glanz, bis sie immer brüchiger wurden und irgendwann vermehrt ausgefallen sind.

An manchen Tagen verlor ich ganze Strähnen meiner Haare, für die ich früher immer so viele Komplimente bekommen habe.

Bis ich eine Entdeckung machte, die mir endlich meine Selbstzweifel nehmen sollte, indem ein ganz neuer natürlicher Ansatz verfolgt wurde.

Die Lösung brachte ein Produkt, das zwei Behandlungsansätze vereint.

Ich litt ab dem 45. Lebensjahr stark unter den Wechseljahresbeschwerden .

Ausbleiben der Periode, Hitzewallungen, Schlafstörungen, trockene Haut und vor allem das Gefühl keine vollwertige Frau mehr zu sein, gehörten für mich zum Alltag.

Vor allem als meine Haare von den Hormonschwankungen in Mitleidenschaft gezogen worden sind, litt ich immer mehr unter depressiven Verstimmungen.

Es klingt hart, dennoch wird jede Frau in den Wechseljahren ein Lied davon singen können und sich genau in meine Lage versetzen können.

Ich hatte das Gefühl, dass mein Mann mich nicht mehr attraktiv findet und mich nicht mehr liebt.

Er hatte einfach überhaupt kein Verständnis für mich und ich hatte das Gefühl, er sieht mich mit ganz anderen Augen als vorher.

Ich sollte einfach nur noch funktionieren im Alltag.

Kinder, Haushalt, Arbeit… Alles blieb auf mir hängen, egal wie ich mich gerade fühlte.

Das Schlimmste an allem: er sah mich einfach nicht mehr richtig an.

Also fing ich an, Lösungen dafür zu finden…

Ich testete zum Beispiel eine Hormoncreme mit Östrogen und Progesteron.

Zunächst verschwanden dadurch die meisten meiner Beschwerden.

Es gab nur einen Haken… Meine Haare fielen noch stärker aus.

Ich probierte einige bekannte Produkte von namhaften Herstellern aus, deren Namen ich nicht nennen möchte. Darunter waren Shampoos, Tinkturen und Schaum, den man in die Haare einmassiert.

Resultat: Die Tinktur und der Schaum fetteten meine Haare so stark, dass sie sich überhaupt nicht mehr stylen ließen und ich mich noch unwohler gefühlt habe.

Das Shampoo war erstmal ein Segen für meine Haare.

Der Haarausfall wurde zwar nicht gestoppt, allerdings sah ich schon nach wenigen Wochen, dass schon viele kleine Haare nachwuchsen.

2 der Produkte, die ich testete

Schnell wurde aus dem Segen ein Fluch

Nach weiteren Wochen der Anwendung wuchsen nicht nur mehr Haare auf meinem Kopf, sondern auch überall anders auf meinem Körper. Am stärksten sogar im Gesicht.

Zusätzlich bekam ich grauenhafte Kopfschmerzen.

Wieso hatte mich niemand davor gewarnt?

Ich recherchierte im Internet nach den Inhaltsstoffen.

Ich fand heraus, dass es Minoxidil enthält, welches für seine stark haarwuchsfördernden Eigenschaften bekannt ist.

Weiter fand ich heraus, dass Minoxidil nie für die Behandlung der Kopfhaut entwickelt worden ist.

Sondern, dass es eigentlich als Blutdrucksenkendes Medikament entwickelt worden ist, dessen Nebenwirkung vermehrter Haarwuchs ist.

Ich schmierte mir also einen Blutdrucksenker in die Haare und wunderte mich über seltsame Nebenwirkungen.

In dem Moment fiel ich vom Glauben ab und eine große Verzweiflung machte sich in mir breit.

Werde ich nie mehr von der Gesellschaft als vollwertige attraktive Frau angesehen werden?

Bin ich denn wirklich schon zu alt, um anziehend wirken zu können?

Ich rief meine beste Freundin an, um nach Rat zu fragen.

Und als hätte jemand meine Gebete erhört, erzählte sie mir von einem Produkt, welches sie von Ihrer Schwester empfohlen bekommen hat, die Frisörin ist.

Ein Produkt, welches die Beschwerden von so vielen Frauen, auf eine natürlich Weise und ohne Nebenwirkungen von Grund auf behandelt.

Durch den Rückgang von Östrogenen während der Wechseljahre, können männliche Hormone teilweise stärker wirken.

Das hat zur Folge, dass bei Frauen in den Wechseljahren Veränderungen auftreten, die sonst vermehrt bei Männern beobachtet werden.

Die Haaare auf dem Kopf werden dünner und weniger.

Um also dem Haarausfall entgegenzuwirken, muss man das Haar von der Wurzel an behandeln.

Man muss nämlich zum einen das Wachstum anregen und zum anderen das neu gewachsene Haar so kräftig und widerstandsfähig wie möglich machen.

Das Produkt, welches meine beste Freundin mir empfahl, war die ShinyHair Haarmaske.

Ein Produkt welches zu 100% aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht.

Ein Punkt, der mir nach meinen schrecklichen Erfahrungen besonders wichtig war.

Ich recherchierte also wieder nach den Inhaltsstoffen, denn diesmal wollte ich meinen Haaren nicht wieder irgendeinen Unfug antun.

Sie enthält Bambusextrakt, welches in den Haarwurzeln das Wachstum anregt und zusätzlich die Fasern stärkt.

Ich stieß auf eine Hamburger Studie, die die Auswirkungen von Kieselsäure, auch Silizium genannt, auf das Haarwachstum untersuchte.

Bambusextrakt besteht nämlich zu 77% aus Silizium.

Die Ergebnisse waren überwältigend.

Nachdem 55 Frauen mit dünnem Haar im Rahmen der Studie über einen Zeitraum von sechs Monaten Silizium verwendet haben, zeigte sich ein erstaunliches Ergebnis.

Die regelmäßige Anwendung führte dazu, dass vom Körper der Probanden bestimmte Schwefelverbindungen stärker genutzt wurden, die verantwortlich für die Querverbindungen in der Hornmatrix der Haare sind.

So wuchsen die Haare dicker aus der Haarwurzel nach.

Die Verträglichkeit wurde auch als sehr gut bewertet, da unter den 55 Frauen keinerlei Nebenwirkungen auftraten.

Bambus ist mit Abstand die beste Quelle für Silizium. Er besteht, wie bereits vorhin erwähnt, aus ca. 77% dieser Wunderwaffe gegen Haarausfall.

Deshalb wächst die Pflanze Bambus auch so schnell und ist so widerstandsfähig. Dafür sorgt der hohe Siliziumanteil im Bambus. Trotz des schnellen Wachstums behält er seine Elastizität und Biegsamkeit.

Diesen Effekt kann man auch auf die Haare übertragen.

Zu den weiteren Inhaltsstoffen der Haarmaske gehört pflanzliches Keratin.

Pflanzliches Keratin besteht aus Proteinverbindungen, die sich in die beschädigten Stellen der Haaren einfügen.

Damit wird es repariert und wird widerstandsfähiger.

Die Haare bekommen ihren natürlichen Glanz wieder und werden so geschmeidig wie in der Jugend.

Ein Ölkomplex versiegelt zu guter letzt das Haar und schützt es somit vor äußeren Einflüssen und macht es leicht kämmbar.

Es ist eine Zusammensetzung aus besonders leichten Ölen, die dem Haar mehr Volumen schenken, ohne es zu beschweren oder zu fetten.

So viel zu dem, was enthalten ist.

Jetzt aber zu dem, was vor allem nicht enthalten ist:

Dieses Produkt ist frei von Silikonen, frei von Parabenen, frei von Mineralölen und ist zu 100% vegan und Tierversuchsfrei!

Sie enthält nichts, was in eine Haarpflege nicht rein gehört.

Ein Gefühl von Erleichterung machte sich in mir breit.

Es schien, als wäre ich auf eine Wunderwaffe gestoßen.

Sofort bestellte ich 3 Tiegel dieser ShinyHair Haarmaske…

Ich endlich wieder mit Mähne…

Nach zwei Tagen kamen die drei Tiegel endlich bei mir an.

Optisch und vom Geruch war das Produkt schon mal sehr ansprechend.

Ich testete es sofort aus.

Einfach nach dem Haarewaschen die Maske auf die Kophaut und die handtuchtrockenen Längen und Spitzen massieren und nach 10 Minuten ausspülen.

Das Gefühl nach der ersten Anwendung war bereits vielversprechend.

Meine Haare fühlten sich gesünder, glänzender und nicht mehr so trocken an.

Ich konnte es kaum abwarten, bis sich die volle Wirkung entfaltet.

Dafür musste ich aber geduldig sein. Denn in der Studie las ich ja, dass es ein paar Wochen dauern kann, bis die Ergebnisse sichtbar werden.

Ab diesem Zeitpunkt wendete ich die ShinyHair Haarmaske einmal die Woche an.

Nach 4 Wochen sah ich schon, wie kleine Härchen nachwuchsen und meine Haare im allgemeinen jugendlicher aussahen.

Im zweiten Monat sah ich dann, wie noch mehr Haare nachwuchsen und meine Kopfhaut weniger zu sehen war.

Im dritten Monat war das Ergebnis bereits überwältigend.

Meine Haare waren wieder richtig voll am Ansatz und meine Kopfhaut schimmerte nicht mehr durch.

Aber das Wichtigste: Viel weniger Haare in der Haarbürste, der Dusche und auf dem Kopfkissen!

Mein Selbstwertgefühl steigerte sich.

Und spätestens als ich das erste Kompliment für meine Haare bekam, fühlte ich mich wieder voll und ganz als Frau.

Sogar meinem Mann ist die Veränderung positiv aufgefallen. 

Meine Freundin sagt zu mir, ich strahle so eine positive Energie aus wie damals in unseren 20ern, als wir noch regelmäßig gemeinsam ausgegangen sind.

Wirkungsvoll und klinisch getestet

Ich denke, es war die Überzeugung und das Vertrauen in das Produkt, welche mich dazu veranlassten, die Haarmaske auch nach völliger Haar-Gesundheit weiterhin zu benutzen.

Denn ich wollte nie wieder Symptome behandeln, sondern meine Haare mit den wichtigsten Nährstoffen versorgen und somit die Haarschäden im Vorfeld schon vorzubeugen.

Also, nochmal zusammengefasst:

Haarausfall bekämpft: Check.

Haarwuchs angeregt: Check.

Geschmeidigere Haare: Check.

Mehr Glanz und Volumen: Check.

Und sehr wichtig:

Etwas gewaltig wichtiges für die Haargesundheit getan: Check!

Denn jetzt nach knapp 13 Monaten kann ich sagen, dass es die beste Entscheidung war, mir diese Haarmaske zuzulegen.

Ich denke, wenn man nach einer gewissen Zeit so eine kleine Haarpflege-Routine etabliert, wird man unbewusst achtsamer gegenüber der Haargesundheit.

Ist die ShinyHair Haarmaske für jeden geeignet?

Nachdem die Haarmaske bei mir so tolle Ergebnisse hervorgebracht hat, empfahl ich sie natürlich meinen Freundinnen.

In unserem Freundeskreis haben wir so ziemlich jeden Haartypen vertreten: Naturlocken, glatt, dünnes Haar, dickes Haar, feines Haar, Afro und auch gefärbtes Haar.

Jede einzelne von ihnen war begeistert und konnte meine tolle Erfahrung bestätigen.

Meine Quelle für die ShinyHair Haarmaske

Ich kaufte die Haarmaske damals von einem Online-Shop, den ich ganz unten für dich verlinke. Wie ich erfahren habe sind diese auch nur dort zu kaufen und nicht auf Amazon oder anderen Drittanbietern.

Die Anwendung ist super einfach und meiner Erfahrung nach sind 3 Tiegel perfekt für den Start zu kräftigeren Haaren.

Das sagen Kunden über die ShinyHair Haarmaske

Tausende von Anwendern hatten mit dieser Haarmaske schon Erfolg:

“Ich kann es nicht fassen dass es so einfach sein konnte. Ich habe Jahre damit verbracht irgendwie den Haarausfall wieder in den Griff zu bekommen, der mich gestört hat… Endlich habe ich die Vitalität meiner Haare zurück!” Louisa Karp

“Funktioniert wie beschrieben. Solange man auf die wöchentliche Anwendung achtet (je nach Grad der Beschädigung), wird man sicher so gute Ergebnisse erzielen wie ich hatte.”Katja Uhler

“Ich glaube meine Haare sind noch nie so voll und gesund gewesen wie nach der Anwendung von dieser Haarmaske. Das Ergebnis: wunderschöne Haare und eine glückliche Patricia!”Patricia Schneider

“Tolles Produkt!!!! Es macht Spaß zu fühlen, wie voll die Haare nach der Anwendung sind. Wirkt wie Wunder, wenn man die Haarmaske wöchentlich verwendet!”Hanna Dohle

“Ich habe die dritte Bestellung schon platziert. Diesmal sogar gleich 5 Packungen bestellt, damit ich auch meinen Freundinnen eine Freude machen kann. Bei mir reicht mittlerweile eine Anwendung jede zweite Woche!!”Anja Grube

Nicht nur tierversuchsfrei sondern auch Bio® Qualität!

Der „ShinyHair“ Online-Shop

Auch wenn ich gerne die Erfinderin von dieser faszinierenden Haarmaske gewesen wäre, muss ich zu meinem Bedauern zugeben: Ich war nicht die Glückliche, die dieses Produkt erfand.

Ich bin lediglich eine überzeugte Kundin

und habe die erstaunliche Wirkung mehrfach selber und in meinem Umfeld miterleben dürfen.

Ich packe dir unten mal einen Link von „ShinyHair“ rein.

Dann kannst du dir dort selber mal ein Bild davon machen.

Das ist auch komplett unbezahlte Werbung.

Ich bekomme für das Verlinken keinen einzigen Cent.

Selbst wenn du das Produkt kaufen solltest, bekomme ich keinerlei Provision.

*Update: Aufgrund der steigenden Beliebtheit ist die ShinyHair Haarmaske in letzter Zeit öfters ausverkauft. Aktuell läuft ein New Years Sale, weshalb die Nachfrage noch höher ist. Du bekommst einige Produkte GRATIS dazu und es gibt Rabatte bis zu 70%. Die ShinyHair Haarmaske wird deshalb wahrscheinlich bald nicht mehr verfügbar sein. Ich habe bereits nachbestellt.

Es dauert dann meistens 2 – 3 Monate, bis das Produkt wieder auf Lager ist.

Ich kann Dir deshalb empfehlen, direkt mindestens 3 Tiegel zu schnappen. Somit bist du auf der sicheren Seite und hast bei der Anwendung keine Unterbrechung.

Viele Leser haben mir nämlich mittlerweile schon berichtet, dass sie sich zuerst nur 1 Tiegel der ShinyHair Haarmaske zum Testen gesichert haben. 

Als sie von der Wirkung dann überzeugt waren, wollten sie sich einen weiteren Tiegel sichern, um das angeregte Haarwachstum nicht zu unterbrechen. Genau in dieser Zeit war das Produkt dann aber ausverkauft.

Stell Dir folgendes vor: Du merkst wie eine Haare wieder so gesund und voll, wie in Deiner Jugend werden. Im Alltag wirst Du regelmäßig gefragt, wie Du so tolle Haare bekommen hast.

Doch plötzlich geht Deine ShinyHair Haarmaske leer und Du kannst sie für mehrere Wochen nicht pflegen.

Die Komplimente werden weniger.

Denn Deine Haare verlieren langsam wieder ihre Fülle.

Du gerätst bereits leicht in Panik.

Schließlich möchtest du nicht wieder mit dünnen Haaren rumlaufen.

Meine Empfehlung ist deshalb, Dir direkt mindestens 3 Tiegel der Haarmaske zu sichern.

Der Hersteller möchte natürlich auch, dass es Deinen Haaren so gut wie nur möglich geht. Deshalb bietet er beim Kauf von 3 Tiegeln auch einen zusätzlichen Mengenrabatt an. Du sparst damit also nicht nur am meisten, sondern bekommst auch noch 3 weitere Haarmasken gratis dazu.

Das finde ich sehr fair.

Mit einem Klick auf den untenstehenden Button kommst du direkt zum „ShinyHair“ – Onlineshop.

Dort kannst du dir selbst ein Bild von der “ShinyHair Haarmaske“ machen. Schau am besten erst einmal, ob die Produkte überhaupt noch verfügbar sind.

Klicke jetzt auf den Button und prüfe einfach die Verfügbarkeit von der „ShinyHair Haarmaske“

Wichtig! Nachtrag zu ShinyHair:

Die Firma hat im letzten Jahr ihr Konzept noch einmal überarbeitet.

Mittlerweile erhältst Du nach der Bestellung nicht mehr nur dein Produkt, sondern eine komplette Anleitung per E-Mail.

Das bedeutet, dir wird ein persönlicher Ansprechpartner zugeteilt.

Dieser erklärt dir dann ganz genau, was du bei der Anwendung zu beachten hast.

Das finde ich wirklich beeindruckend.

Du bist dadurch nicht komplett auf dich alleine gestellt, sondern hast immer eine helfende Hand zur Seite.

Und diese Menschen sind auch tatsächlich daran interessiert, dass sich deine Haargesundheit verbessert.

Alles in allem eine sehr positive Entwicklung, die ich fairerweise noch erwähnen wollte.

Weitere Veränderungen, die mir positiv aufgefallen sind:

  • Die Rezeptur vom ShinyHair Conditioner wurde verbessert
  • Kundenservice hat sich stark verbessert
  • Es wird endgültig auf jegliche Zusatzstoffe verzichtet

Was mir weniger gefällt

1. Plastikverpackung statt Glas.
(Wobei immerhin recyceltes Plastik)

Quintessenz

Insgesamt hat mich das Produkt „ShinyHair Haarmaske“ auf voller Linie überzeugt. Ich konnte meine brüchigen Haare effektiv beseitigen und zeitgleich bekamen meine Haare die alte Vitalität und Geschmeidigkeit zurück.

Zur Redakteurin

Nathalie Lietz ist Sachbearbeiterin bei einer großen deutschen Versicherung und Gastredakteurin bei Gesundheitsblatt. Sie testet regelmäßig Produkte und probiert neue Trends aus. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten mit ihrer geliebten Mutter, Elisabeth.
Des Weiteren treibt sie gerne Sport und und hat eine wahnsinns Diät hinter sich. Ihre Erfahrungen teilt sie, um anderen Menschen auf ihrem Weg zu einem gesunden Körper und mehr Selbstwert zu unterstützen.

Limitiertes Angebot für kurze Zeit

Hochwirksam Haarbruch bekämpfen und die Vitalität & Elastizität der Haare zurückgewinnen

“Es ist einfach unglaublich wie sehr diese Haarmaske mein Leben verändert hat. Ich will nie wieder ohne sein müssen!”


Sophie Diermann