Anfang 40 und Haarausfall. Es zerfrass mich innerlich. Aber dieser Geheimtipp hat mir mein Haar wiedergeschenkt!

Am Ende dieses Artikels siehst du meine vorher/nachher Resultate. 

Hi, ich bin Annette, Rechtsanwaltsgehilfin, 51 Jahre jung und ich leide unter Haarausfall…Jetzt ist es raus. Ungeschönt aber ehrlich.

Ich wünsche das echt keiner Frau. Anfangs wollte und konnte ich es auch einfach nicht glauben. Jeder Frau fallen Haare aus. Selbst meine Jüngste hat immer wieder einen Büschel Haare in der Bürste.

Das ist doch das normalste der Welt, oder?!

ODER?!

Naja, dieses mal war es anders. Wo vorher noch ein dichter Haaransatz war, konntest du innerhalb kürzester Zeit drei bis vier Zentimeter weit auf die Kopfhaut starren. Die Rede ist leider nicht von 4-5 Jahren. Eher von 4-5 Wochen. Drei Monate später breiteten sich die ersten Kahlen stellen an meiner Kopfhaut aus.

Es war als hätte jemand Unkrautvernichter auf meinen Haaransatz gegeben und meine Haare starben ab, als wären sie das Ziel dieses Anschlags.  

Ich glaub ich brauch nicht zu erklären, wie sich das für eine Frau anfühlt. Ich war traurig. Ich hab geheult. Ich war verbittert. Hatte mich jemand verwünscht?! Oder hatte ich meine Schönheit vielleicht schon aufgebraucht?

In mein Zwanzigern galt ich immer als Männerschwarm. Komplimente in Worten und Blicken gehörten zur Tagesordnung. Ich hatte mich an sie gewöhnt, ja fast schon erwarten können. Oh man…das hört sich selbstverliebt an…aber darum geht es mir garnicht. Ich will nur, dass du verstehst, wie tief dieser Schmerz in mir saß.

Selbst in meinen Mittdreißigern war ich immer noch eine begehrte Frau. Mein Mann wurde oft auf die Schippe genommen, indem er gefragt wurde, wie er es geschafft habe, eine Frau wie mich an sich zu binden. 

„Humor!“ – war immer seine Antwort darauf (und er hatte recht!). Kurz gesagt: Die Männerwelt stand mir offen.

Und dann…

Von heute auf morgen. Wie vom Blitz getroffen machte sich dieser Haarausfall breit. Es war zerschmetternd und niederschlagend.

Mit ihm verschwanden nicht nur meine Haare – Nein. Er riss alles mit sich. Mein Selbstvertrauen. Meine Freude. Meine Attraktivität. Das Gefühl begehrt und umworben zu sein. All das verpuffte im Wind. Ohne Vorwarnung.

„ES MUSS DOCH IRGENDEINE LÖSUNG GEBEN!!!“ Meine Trauer verwandelte sich allmählich in Wut. Wut dem Problem gegenüber. Wut der Natur gegenüber! Ich brannte vor Wut.

Was ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht wusste: Diese Wut sollte der Antrieb sein, mit dem ich ein Produkt fand, das alles veränderte.

Wie schaffen diese Stars bitte mit MITTE 50 noch so auszusehen?!

Ich musste wissen, was diese wunderschönen Frauen für ihr aussehen tun. Ich musste wissen, was sie trinken & essen, wie viel und welchen Sport sie tun, wie viele Sonnenstunden sie sehen und und und. Ich war besessen von Lifehacks dieser Promis, und habe alles ausprobiert. Routinen, Haarmasken, Nahrungsergänzung…

Nichts…absolut nichts hat geholfen…Bis ich durch Zufall auf eine Studie der Universität Hamburg traf. Ein revolutionärer Durchbruch in Sachen Haarforschung.

In dem Video des Youtube-Kanals von Dr. Hairloss, wird es nochmal zusammengefasst.

Die Studie stellt klar heraus, dass bestimmte Wirkstoffe mir mein volles Haar zurückbringen können! 

Dieses mal ging ich also komplett umgekehrt an die Sache ran. Ich suchte nicht nach dem einen Allheilmittel.

Heutzutage ist das ja alles Marketing. Die Stars werden dafür bezahlt, dass sie ein Produkt loben. Und die Werbung ist sowieso nur voll von Produkten der ganz Großen. Hauptsache günstig und sieht schön aus, ist hier oft die Devise.

Was habe ich also anders gemacht? Ich habe angefangen nach den Wirkstoffen zu suchen, basierend auf der Studie jener Universität.

Damit ihr nicht selbst auf Forschung gehen müsst. Ich war auf der Suche nach:

Bambusextrakt

  • Bildet Kollagen und Elastin
  • Fördert das Haarwachstum
  • Liefert Elastizität und Kraft

 

Zinnkraut

  • Regt Haut- & Haarstoffwechsel an
  • Fördert die Durchblutung der Kopfhaut

Amla

  • Reich an Vitamin C & Antioxidantien
  • Regt die Durchblutung der Kopfhaut an
  • Transportiert Giftstoffe ab

Kupfer (Kein Muss, aber schadet nicht)

  • Fördert die Melaninproduktion
  • Lässt Haare in Farbe nachwachsen

 

Und soviel vorab. Ich habe mehr gefunden als ich erwartet, ja fast schon erträumt habe. 

Ich will echt niemanden auf die Folter spannen. Ich weiß, dass wenn du bis hierhin gelesen hast, du dieses Produkt genauso brauchst, wie ich es gebraucht habe.

Aber ein, zwei Sätze würde ich dir gerne noch vorab sagen: Es waren genau die Inhalte in dem Produkt vorhanden, die ich brauchte. Aber ich war schon so unendlich oft enttäuscht worden, dass ich immer noch super skeptisch war.

So muss es sich anfühlen, wenn man im Lotto gewinnt. Du siehst die 6 richtigen, aber du kannst noch nicht ganz glauben, dass das jetzt wahr ist. Nicht bis du das Geld siehst. Bis es dir jemand eindeutig bestätigt.

Genau so fühlte ich mich in dem Moment. Ungläubig.

Und dann kam die fast schon erschlagende Menge an Frauen in meinem Alter, die diese Reise schon hinter sich haben. Ich möchte dass du das gleiche Erlebnis hast wie ich damals, deshalb habe ich dir Bilder

 Erschlagend, oder?! Und das ist nur ein Bruchteil der Bilder die ich gesehen habe 

Ich hoffe ich darf diese Bilder verwenden. Ich musste sie einfach mit euch teilen! Wenn sich die Marke bei mir meldet, werde ich sie wohl runternehmen müssen. Bis dahin bleiben sie aber!

Für mich hat noch der letzte überzeugende Punkt gefehlt. Irgendetwas was das ganze für mich zu einem unwiderstehlichen Angebot macht. Und da war es, als hätte ich es herbeibeschworen. 

180 Tage Geld-Zurück-Garantie! Da scheint jemand überzeugt von seinem Produkt zu sein. Und für mich war damit jedes Risiko ausgelöscht. Ich hab also bestellt.

Hierauf habt ihr alle gewartet! Das Produkt und ob es hält was es verspricht?

 

Es handelt sich um die sogenannte ShinyHair Haarkur. Eigentlich sind es zwei Produkte. Einmal ein Supplement(Nahrungsergänzung) und einmal eine Haarmaske. Die Kombination aus beidem verspricht den fast schon magischen Effekt.

Während das Nahrungsergänzungsmittel von innen wirkt. Wirkt die Haarmaske von außen direkt an der Kopfhaut.

Es ist also eine Doppelwirkung. Wenn es Produkte gab, die ähnliche Inhaltsstoffe wie ShinyHair aufwiesen, dann war es meist ein ENTWEDER ODER. Also Entweder Außenanwendung(Maske) oder Innenanwendung(Supplement).

Diese Lösung hier versprach aber beides und das bestens austariert. Also habe ich mich eingedeckt.

NACHTRAG: Man kann sich für einen, zwei oder drei Monate eindecken. Meine Empfehlung: Holt euch direkt die DREI MONATE! Es ist einfach eine kleine Firma und die Nachfrage ist so riesig, dass die Produkte immer wieder mal ausverkauft sind. Zurückschicken könnt ihr es immernoch.

Dieser Blogbeitrag ist schon viel zu lang, also halte ich mich kurz:

Begeisterung ist noch viel zu wenig um meine Emotionen zu dem Produkt auszudrücken. Es gab mir etwas, was ich schon lange irgendwo verloren hatte. Von dem ich nicht einmal mehr wusste, wie es sich anfühlte. HOFFNUNG.

Allein meine Ausstrahlung hat sich um 180° gedreht! Vorher wie ein geknickter Grashalm. Nachher Selbstbewusst wie eh und jeh!

In den ersten 3 Monaten: Babyhaare füllen die kahlen Stellen an meinem Schädel

In den ersten 6 Monaten: Meine bestehenden Haare, als auch meinen neuen Babyhaare sind kraftvoll wie mit 25

In den ersten 9 Monaten: Wie ausgewechselt. Man erkennt mich kaum noch wieder. (Du glaubst garnicht wie es sich angefühlt hat, wieder Komplimente zu erhalten!!!)

Auf dem Bild siehst du mich unmittelbar vor der ersten Anwendung. Rechts schon nach drei Monaten mit den ersten Babyhaaren in den Lücken. 

Der Große Nachteil: Es ist ein superkleines familiengeführtes Unternehmen. Ich habe mittlerweile mehrmals bestellt und manchmal kommt es zu längeren Lieferzeiten, weil sie mit der Nachfrage nicht ganz hinterherkommen. Es gibt auch ein paar negative Reviews von Erstkäufern, die genau das bemängeln.

Aber ganz ehrlich, für diese Ergebnisse ist mir jede Wartezeit wert. Man muss dann einfach ein wenig Puffer beim nachbestellen einplanen.

Update 13. Februar 2024: Ein Sonderangebot extra für DICH!

 

ShinyHair ist nicht ganz günstig. Viele Frauen haben sich bei mir gemeldet, dass es ihnen leider zu teuer ist. Ich verstehe das vollkommen. ABER ich wäre nicht ich selbst, wenn ich das nicht was für euch ausgehandelt hätte.

Nur über den folgenden Link, können meine Blogleser ein unglaubliches Starter-Set von der ShinyHair Haarkur kaufen. 

Den Link gibt es nirgends anders! Nur hier exklusiv. Ich bin mit der Marke mittlerweile per du und konnte hier was aushandeln. So ein Angebot wird es nicht nochmal geben. 

An dieser Stelle bleibt mir nur noch über, euch das Produkt wärmstens zu empfehlen. Probiert es aus und schreibt mir unbedingt, wie ihr das Produkt fandet! Fröhlichen Haarwuchs noch.

Eure Annette